Der Wunschpunsch, nach Michael Ende

Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch

Der geheime Zauberrat Beelzebub Irrwitzer und seine Tante, die Geldhexe Tyrannja Vamperl, haben ein Versprechen abgegeben: Bis Ende Jahr müssen sie zehn Tierarten ausrotten, fünf Flüsse vergiften und Überschwemmungen herbeizaubern. Doch nun ist das Jahr bald zu Ende und sie müssen sich beeilen, um noch alle bösen Taten zu erfüllen. Der Rat der Tiere jedoch schöpft Verdacht. Deshalb schickt er den Kater Maurizio als Spion ins Haus von Irrwitzer, während Jakob der Rabe die Tante auf Schritt und Tritt verfolgt, damit diese ihre bösen Taten nicht unbemerkt umsetzen kann. Als Irrwitzer und Tyrannja in ihrer Not beginnen, einen Zaubertrank zu brauen, ist keine Zeit mehr zu verlieren. Wird es Kater Maurizio und Rabe Jakob gelingen, das teuflische Vorhaben zu verhindern?

Eine Geschichte voll hintergründiger Komik, 

an der auch Erwachsene ihren Spass haben.

 

Zum Anmeldeformular

Regie & Dramaturgie: Delia Dahinden

Spiel: Giannina Masüger & Viviane Borsos

Musik: Leon Schaetti

Bühnenbild: Antonia Boettmer

Grafik: Alice Bucher

Zielpublikum

2. - 6. Klasse

 

Themen für den Unterricht

Naturschutz, Gut und Böse, Werte und Normen

 

Dauer 

65 Minuten

 

Vorstellungsdatum

Dienstag 23. März 21 | 10.30h

 

 

Download
Dossier_Wunschpunsch
TheaterSaft_Wunschpunsch_1405.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.5 MB


Theater im Burgbachkeller | St.-Oswalds-Gasse 3 | 6300 Zug

+41 41 711 96 30 | info@burgbachkeller.ch

Unterstützt von: