Freitagabend. Egal, was vorher war, oder was nachher ist: Was du jetzt brauchst, ist gute Musik. Und zwar in entspannter Atmosphäre. Vielleicht mit einer Kollegin, dem Partner oder mit einem neuen Gesicht. Bei einem Drink. Oder zwei. Und das Ganze vollkommen flexibel. Also, mit der Möglichkeit, dann zu kommen und dann zu gehen, wann es dir passt. Nur kurz reinhören – oder den ganzen Abend verbringen. Weiterziehen, oder bleiben. Weil die Stimmung gut ist und die Musik sowieso. Schliesslich wählen wir die Bands sorgsam aus, sind dabei neugierig und zeigen dir auch solche,die du vielleicht noch nicht kennst. Schau vorbei, wenn es heisst:

Fyrabigkonzerte im Burgbachkeller.

Weil es so entspannt ist und flexibel. Weil es nach dieser Woche nichts Besseres gibt, als einfach gute Musik zu hören (und vielleicht ein Bier zu trinken). Feierabend eben!

 


Fr  25. September | Bar ab 19h, Konzert ab 20h

 

Zéphyr Combo

 

Chanson mit Gipsyklängen, Handorgelrock, bissigen Satiren, wirren Trinkliedern und Träumereien.

 

Kollekte

 


Fr  16. Oktober | Bar ab 19h, Konzert ab 20h

 

Vadane

 

Swingin' between East and West

 

 

Kollekte 


Fr 27. November | Bar ab 19h, Konzert ab 20h

 

Hinterwäldler

 

Amerikanische Rootsmusik uf Mundart.

 

 

Kollekte


Fr 26. Februar | Bar ab 19h, Konzert ab 20h 

 

Câline

 

Jazz, Pop und Chanson. Vielschichtig und doch schlicht, sphärisch oder auch mal psychedelisch. 

 

Kollekte


Fr  26. März | Bar ab 19h, Konzert ab 20h

 

The Black Heidis

 

Energiegeladener Rock-Soul aus dem Tessin.

 

Kollekte


Fr  30. April | Bar ab 19h, Konzert ab 20h

 

 

Standards Night

 

 

Kollekte


Fr  28. Mai | Bar ab 19h, Konzert ab 20h

 

Trio Euter

 

Alte Schweizer Volksliedern mit ein bisschen Rockmusik Dampf unterm Allerwertesten gemacht.

 

Kollekte


Theater im Burgbachkeller | St.-Oswalds-Gasse 3 | 6300 Zug

+41 41 711 96 30 | info@burgbachkeller.ch

 

VORVERKAUF

Kartenverkauf Theater Casino Zug | 041 729 05 05

karten@theatercasino.ch

Mo - Fr 10.00 - 12.30h | 13.30 - 17.00h

 

 

Unterstützt von:

 

© 2020 | Theater im Burgbachkeller