Wie viel Zug passt in einen Abend? Eine Menge. Ganz besonders, wenn wir Sie gemeinsam mit Dominik Widmer im Burgbachkeller begrüssen: Für das Format «Heute ZUGast» hat der Radiomann drei oder vier Gäste eingeladen. Eine oder einer von ihnen stammt aus Zug, oder hat in Zug etwas bewirkt, wovon Sie wissen müssen. Eine oder ein anderer kommt aus dem Publikum – richtig, das könnten auch Sie sein (natürlich nur wenn Sie möchten)! Und dann gibt es noch Zug zum Hören (Hausband!) und das Zug von Morgen (Youngster!) Kurzum: gute Unterhaltung mit Tiefgang, locker, sympathisch, neu. Als Zugerin oder Zuger, alteingesessenen oder frisch angekommen, dürfen Sie darum nicht fehlen, wenn es heisst:


Heute ZUGast im Burgbachkeller.

Weil es Zug ist. Weil Sie Zug sind. Weil Sie neugierig sind. Und weil Sie sich gute Unterhaltung verdient haben. Weil Dominik Widmer das rockt!

 

 

«Nach knapp eineinhalb Stunden heiterer und angeregter Unterhaltung ohne jeglichen Anflug von Langatmigkeit entlässt Dominik Widmer eine Zuschauerschaft in die Nacht, deren Erwartungen an das neue Format sichtlich erfüllt, ja vielleicht gar übertroffen sind.»

Zum Premierenbericht von Andreas Fässler in der Zuger Zeitung

 

Tickets 

 

CHF 35 | 20 (ermässigt)



In der Saison 21/22 ZUGast


Do 23. September 2021 | 20h

Mit Brigitte McMahon (Olympiasiegerin), Hans Galliker (Fotograf und Künstler), Hausband: Ramon Clau


Do 25. November 2021 | 20h

Mit Röbi Koller (Radio- und TV-Moderator), Mette Skjold Rotbøll (Förderin von weiblichen Werten und Unternehmensgründerin), Hausband: Ay Wing


Do 3. März 2022 | 20h

Mit Caroline Fux (Psychologin und Sexologin), Hans-Peter Strebel (EVZ-Präsident und Investor), Hausband: R We Alone


Do 19. Mai 2022 | 20h

Mit Stubete Gäng u.a.


Theater im Burgbachkeller | St.-Oswalds-Gasse 3 | 6300 Zug

041 711 96 30 | info@burgbachkeller.ch

 

ABENDKASSE UND BAR

Jeweils 60 Minuten vor Vorstellungsbeginn

 

VORVERKAUF

Kartenverkauf Theater Casino Zug | 041 729 05 05

karten@theatercasino.ch

Mo - Fr 10.00 - 12.30h

 

 

Unterstützt von:

 

© 2021 | Theater im Burgbachkeller