So   3.   November   Konzert   11h

Zuger Bläserquintett

 

 

Geübte Wanderer würden die Strecke von Chancy, dem westlichsten Dorf der Schweiz, bis zum östlichsten, Müstair, in etwa 120 Stunden* schaffen.

Von der westlichsten Stadt Russlands, Kaliningrad, zum östlichsten Ort, Uelen an der Beringstrasse, müssten auch durchtrainierte Wanderer etwa nach 2'200 Stunden* oder mehr als 11'000 Kilometern aufgeben. Es fehlen die Wege und Strassen bis zum Ziel.  

*Zeitangaben ohne Gewähr!

 

Die Mitglieder des Zuger Bläserquintetts stehen dafür, die gesteckten Ziele auch zu erreichen. Sie ziehen es darum vor, die Russlandreise musikalisch zu absolvieren.

 

Halt gemacht wird bei Pjotr Iljitsch Taschaikowski, Alexander Porfirjewitsch Borodin, Michail Iwanowitsch Glinka u.a.

Preise:

CHF 30
CHF 20 (Legi)


Mit Hans Röllin (Querflöte), Anna Linder (Oboe), Xaver Fässler (Klarinette), Alois Hugener (Horn), Hansjörg Flury (Fagott)