So   6. November | Konzert | 17h

The Menno Daams - Stan Laferriere Quartet


CHF 35/20 (ermässigt)


 

Menno Daams – einmal mehr haben wir in Zug den sensationellen, international bekannten Trompeter aus Amsterdam zu Gast. Sein Ideenreichtum in den Improvisationen und seinem fein modulierten Ton fasziniert er das Publikum und die Eleganz seines Spiels erinnert an die grossen Trompeter aus der Swing Area wie Roy Eldridge, Charlie Shavers, Ruby Braff und Joe Newman, vor allem aber an Buck Clayton. 

 

Stan Laferriere aus Paris und Dijon ist in diesem Quartett als Gitarrist und Vocalist gewissermassen der direkte «Sparring Partner» des Trompeters. Der äusserst vielseitige Jazzmusiker – er ist auch als Pianist, Schlagzeuger, Komponist und Orchesterleiter eine internationale Koryphäe und in diesem Quartett entsprechend ein phänomenaler Solist und Begleiter.

 

Die Rhythm Section des Quartetts bilden die beiden unverwüstlichen Schweizer Jazzmusiker Elmar Frey und Georges Antoniou:

 

Elmar Frey ist der swingende und an rhythmischer Präzision kaum zu überbietende Schlagzeuger. Er findet sich nicht nur in allen Jazzstilen zurecht, sondern trägt virtuos dazu bei, dass seine Mitmusiker und ZuhörerInnen sich wohl fühlen.

 

Georgos Antoniou schafft der Gruppe präzise, locker und mit Swing als musikalisches Rückgrat den harmonischen und rhythmischen Boden. Kein Wunder dass es sich bei ihm um einen der besonders gefragten Bassisten handelt.

 

Gemeinsam werden die vier Musiker mit ihrem spontanen Mainstream-Jazz begeistern.

 


 

Mit Menno Adams (Trompete), Stan Laferriere (Gitarre, Vocals), Elmar Frey (Schlagzeug), Georges Antoniou (Bass)

 



Theater im Burgbachkeller | St.-Oswalds-Gasse 3 | 6300 Zug

041 711 96 30 | info@burgbachkeller.ch

 

ABENDKASSE UND BAR

Jeweils 60 Minuten vor Vorstellungsbeginn

 

VORVERKAUF

Kartenverkauf Theater Casino Zug | 041 729 05 05

karten@theatercasino.ch

Mo – Fr  10.00 – 12.30h | 13.30 – 17.00h

 

 

Unterstützt von:

 

© 2022 | Theater im Burgbachkeller