Do  11.  –  Sa 13. November | Literaturfestival 

Höhenflug 2021

EIN LITERARISCHER REIGEN


 

Schweizer Autorinnen und Autoren haben das Wort am Literaturfestivsal «Höhenflug» in Zug. Sie lesen aus ihren neuen Werken und geben in moderierten Gesprächen Einblick in ihr Literaturschaffen.

 

Seit dem Frühjahr 2020 sind viele literarische Neuerscheinungen durch die Maschen gefallen. Solchen Werken und brandneuen Büchern rollt «Höhenflug 2021» den roten Teppich aus – und vor allem ihren Urheberinnen und Urhebern.

 

«Höhenflug 2021» ist als literarischer Reigen konzipiert. Die Programmkommission hat Thomas Hürlimann für die Eröffnungslesung eingeladen und ihn gebeten, seinerseits eine Einladung auszusprechen. Zur Freude aller hat er Gertrud Leutenegger vorgeschlagen, die wiederum eine Autorin eingeladen hat, usw. usw. Oft moderieren die Einladenden am Festival die Eingeladenen gleich selbst.

 

 



Festivalpass

CHF 60

 

Tageskarten für Do | Fr | Sa

je CHF 20

(exkl. «Die Mondfinsternis» am Samstagabend)

 

Samstagmorgen

Gratiseintritt

 

Samstagabendveranstaltung

CHF 20

 

Ermässigung für Studierende 50%

 

Die Realisation von «Höhenflug» wurde durch die grosszügige finanzielle Unterstützung der Zentralschweizer Kantone, der Stadt Zug und verschiedenen Kulturstiftungen ermöglicht.


Theater im Burgbachkeller | St.-Oswalds-Gasse 3 | 6300 Zug

041 711 96 30 | info@burgbachkeller.ch

 

ABENDKASSE UND BAR

Jeweils 60 Minuten vor Vorstellungsbeginn

 

VORVERKAUF

Kartenverkauf Theater Casino Zug | 041 729 05 05

karten@theatercasino.ch

Mo - Fr 10.00 - 12.30h

 

 

Unterstützt von:

 

© 2021 | Theater im Burgbachkeller