Fr   16. Dezember | Theater | 20h

Katja Baumann

Grosse kleine Schwester


CHF 35/20 (ermässigt)


 

Abweichung von der Norm. Katja Baumann stellt schonungslose Fragen und sucht ungewöhnliche Antworten. 

 

«Grosse kleine Schwester» ist die Geschichte von zwei ungleichen Schwestern, von Bewunderung und Ablehnung, Hinfallen und Aufstehen, von Kopf- und Herz-Wissen. 

 

Katja Baumann verkörpert die Kunstfigur «Brigle», eine unscheinbare, etwas wirre Aussenseiterin mit wilden Haaren. Tief im Keller arbeitet sie zum Takt der klackernden Ansteckknopf-Pressmaschine. Umgeben von Lieferschachteln, erfindet sie ständig neue Sprichwörter, verhaspelt und verheddert sich. «Wie man sich bettet, so arbeitet man.» Klack! «Die Unsicherheit ist des Menschen grösste Qual!» Klack! «Auch kleine Eier haben einen gelben Dotter» Klack! 

 

Über allem thront eine grüne Kiste in der ihre grosse Schwester als kleine Puppe sitzt. Und wenn Brigle ratlos ist und sich wie Venedig fühlt, die Stadt, die dem Untergang geweiht ist, öffnet sich die grüne Kiste und Brigle spricht mit der grossen Schwester... 

 

«Grosse kleine Schwester» ist von bittersüsser Poesie, eine Kleinkunst-Perle, die mit starker schauspielerischer Leistung und einer feinsinnigen Inszenierung überzeugt. Unter der Regie von Ueli Bichsel ist eine anrührende Geschichte entstanden zwischen Leichtigkeit und Tiefgang, zwischen Normen und Grenzen und unsichtbaren Schranken, die Menschen davon abhalten, das zu tun, was sie tun wollen. 

 



Theater im Burgbachkeller | St.-Oswalds-Gasse 3 | 6300 Zug

041 711 96 30 | info@burgbachkeller.ch

 

ABENDKASSE UND BAR

Jeweils 60 Minuten vor Vorstellungsbeginn

 

VORVERKAUF

Kartenverkauf Theater Casino Zug | 041 729 05 05

karten@theatercasino.ch

Mo – Fr  10.00 – 12.30h | 13.30 – 17.00h

 

 

Unterstützt von:

 

© 2022 | Theater im Burgbachkeller