Sa   16.   Mai  Festival viel jazz  20h

Roland von Flüe Solo

Soloperformance mit Sampling und Live-Electronic

im Rahmen des «Festival viel jazz»

 

Der Zuger Saxophonist Roland von Flüe ist dank seiner musikalischen Kreativität und seinem weiten Musikhorizont in verschiedensten Formationen ein sehr gefragter Mitmusiker. Das Spektrum seines Schaffens dokumentiert sich auf diversen Tonträgern, Konzerten und Tourneen quer durch Europa und reicht von Jazz, Klassik und Neuer Volksmusik bis zur Sagen- und Hörspielvertonung,  Schauspielmusik und Soloperformances mit Sampling und Live-Electronics. 

 

Viel jazz präsentiert sein neues Soloprogramm mit Plattentaufe. Roland von Flüe erzeugt eine Klanglandschaft, ruhig und repetitiv, aber stets im Fluss und in Bewegung. Minimale Songstrukturen werden solistisch umspielt, Borduntöne legen das Fundament. Mit einer Loopstation und diversen Effekten erweitert der Jazz-Musiker den Klangbereich der Klarinette und der Bassklarinette ins Unendliche.Es entsteht eine meditative und atmosphärische Musik mit dem besonderen Extra.

Preise:

CHF 38
CHF 25 (Mitglieder & Gönner)

CHF 64 Festivalpass (nur an der Abendkasse erhältlich

 

Tickets gültig für beide Konzerte am 16. Mai:

«Roland von Flüe Solo» und «David Helbock's Random/

Controll»



Theater im Burgbachkeller | St.-Oswalds-Gasse 3 | 6300 Zug

+41 41 711 96 30 | info@burgbachkeller.ch

Unterstützt von: