Fr 15. Januar bis Sa 19. Februar 

Zuger Spiillüüt


«Frau Müller muss weg» - aber jetzt noch nicht

 

Die Zuger Spiillüüt mussten sich schweren Herzens entscheiden, die geplante Aufführung des neuen Stückes im Januar/Februar 2021 abzusagen.

 

Die kürzlich von den Bundesbehörden angeordnete Obergrenze von 50 Zuschauerinnen und Zuschauer pro Aufführung und das Risiko, das Spielerinnen und Spieler allenfalls von Quarantänemassnahmen betroffen sein könnten, waren die Gründe für diesen Schritt. Eine einzige Schauspielerin, ein einziger Schauspieler, die oder der von einer Quarantänemassnahme betroffen wäre, würde viele Aufführungen ausfallen lassen.

 

Einig sind sich Vorstand und Truppe allerdings darin, dass das Stück «Frau Müller muss weg !» von Lutz Hübner aufgeführt werden wird. Die Aufführungsdaten werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

 

Die Zuger Spiillüüt hätten sehr gerne gespielt. Aber auch wir müssen uns dem Diktat des Virus unterwerfen.

 

ZUGER SPIILLÜÜT

Der Präsident

Rémy Frick


ABGESAGT

CHF 35 | 24 (Ermässigt)


 

Regie Thomy Truttmann


Theater im Burgbachkeller | St.-Oswalds-Gasse 3 | 6300 Zug

+41 41 711 96 30 | info@burgbachkeller.ch

 

VORVERKAUF

Kartenverkauf Theater Casino Zug | 041 729 05 05

karten@theatercasino.ch

Mo - Fr 10.00 - 12.30h | 13.30 - 17.00h

 

 

Unterstützt von:

 

© 2021 | Theater im Burgbachkeller